Aktuelles

Corona-bedingte Absagen und Änderungen von Veranstaltungen in unserem Pastoralverbund

Aktuelle Übersicht
Jetzt kommt es darauf an, das Virus so gut es eben geht auszubremsen und möglichst viele Menschen zu schützen - wenn nötig auch dadurch, dass Veranstaltungen und Angebote in unserem Pastoralverbund nicht oder nur geändert stattfinden können.

Gebetsanliegen des Heiligen Vaters für Mai

Papst Franziskus bittet alle Menschen, mit ihm für die Welt und die Kirche zu beten.

Personalwechsel in der Dahlbrucher Sakristei

Rita Feierabend wechselt nach jahrzehntelangem treuen und zuverlässigen Dienst in den wohlverdienten Ruhestand und gibt ihr Amt als Küsterin an Irene Berjano-Calvo weiter.

„Weil Gott es so will“

Unter diesem Thema steht der nächste Gottesdienst, zu dem die Initiator*innen der Aktion Maria 2.0 am Samstag, 24. April, um 18.00 Uhr in die Christus-Erlöser-Kirche einladen.

Maria ... denn das Größte ist die Liebe

Gottesdienst mal anders!
Der nächste Go(o)d-vibes-Gottesdienst findet am Samstag, 8. Mai, um 18.00 Uhr in der Christus-Erlöser-Kirche in Kreuztal statt. Herzliche Einladung dazu.

Änderung der Gottesdienstordnung

Bitte beachten Sie die Änderungen am Samstag/Sonntag, 8. und 9. Mai!

3. Ökumenischer Kirchentag: Dezentral und digital

Vom 13. – 16. Mai findet in Frankfurt a. M. der 3. Ökumenische Kirchentag (ÖKT) statt – diesmal aufgrund der Corona-Pandemie digital und dezentral. Das Programm konzentriert sich dabei wie gewohnt eine bunte Mischung aus Themen, Kultur und geistlichen Inhalten und steht darum jedem offen, der ein Gerät mit Internetzugang hat.

Feststehende Tauftermine im 2. Halbjahr 2021

Rufen Sie uns an unter 02733/51127 (Pastoralverbundsbüro Dahlbruch)und vereinbaren Sie Ihren Wunschtauftermin!

Gebetsanliegen des Heiligen Vaters für April

Papst Franziskus bittet alle Menschen, mit ihm für die Welt und die Kirche zu beten.

Ständiges Angebot: „Geistliche Begleitung“

Mit dem seelsorglichen Angebot der „Geistlichen Begleitung“ möchten wir Ihnen helfen, die Gegenwart Gottes im eigenen Leben immer deutlicher zu entdecken.
Seite 1 | Seite 2