Aktuelles

Ideentag wird verschoben

Wegen der Planungsunsicherheit in dieser Corona-Zeit wird der für 16. Mai vorgesehene Ideentag auf das nächste Jahr verschoben.

Auch dieses Jahr feiern wir Ostern - aber anders als sonst!

Wir werden in diesem Jahr die Karwoche und das Osterfest nicht mit Gottesdiensten begehen können. Trotzdem brauchen wir nicht auf geistliche Anregungen und religiöses Brauchtum für das bedeutendste Glaubensfest unserer Kirche zu verzichten.

Mitarbeiter/innen des Ökumenischen Tischs Hilchenbach jubeln:

Der Aktion wurden vom Erzbistum Paderborn finanzielle Fördermittel "zur Unterstützung der Versorgung armer unterversorgter Menschen während der Corona-Epidemie" zur Verfügung gestellt.

MISEREOR-Kollekte am 28./29. März 2020

Durch die Absage aller Gottesdienste, entfällt auch die wichtige jährliche Sammelaktion. Daher wendet sich MISEREOR heute mit der Bitte an uns alle, die Spendenaktion durch Online-Spenden, Überweisungen oder Spendenabgabe in den Pfarrbüros großherzig zu unterstützen!

Papst Franziskus ruft zu Sturmgebet gegen Corona auf

Sondersegen "Urbi et Orbi" angekündigt
Papst Franziskus ruft alle Christen weltweit zum gemeinsamen Gebet gegen das Corona-Virus auf.

"Kirche für zu Hause: Alternativen in Zeiten der Corona-Welle"

Die neue Rubrik auf unserer Homepage (siehe linke Spalte, Menüpunkt 2) liefert ab Montag, 23. März, Möglichkeiten und Anregungen für das geistliche und gemeindliche Leben - auch ohne direkten Kontakt von Mensch zu Mensch.

Videobotschaft unseres Erzbischofs Hans-Josef Becker zur Corona-Pandemie

Unsere Berufung anders, aber nicht weniger intensiv leben
In Zeiten der Corona-Krise nicht die Hoffnung zu verlieren, dazu ruft Erzbischof Hans-Josef Becker auf. Er fordert alle dazu auf, sich mit Solidarität und Hilfsbereitschaft zu begegnen – und nun die digitalen Möglichkeiten sowie Wege des solidarischen Betens und Handelns auszuschöpfen.

„Ihr sollt in Friede und Hoffnung feiern können!”

Videobotschaft unseres Erzbischofs Hans-Josef Becker an alle Firmbewerber/innen und Kommunionkinder

Kirchen bleiben weiterhin als Orte des Gebets und der Einkehr bestehen

Wir informieren Sie, welche Kirchen wann geöffnet sind und welche Angebote Sie dort auch jetzt noch in Anspruch nehmen können.

Im Gebet verbunden bleiben

In unserem Pastoralverbund werden täglich um 19:30 Uhr die Glocken geläutet verbunden mit der herzlichen Einladung miteinander von zu Hause aus zu beten und im Gebet verbunden zu bleiben.
Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6