Aktuelles

Auf den Spuren der Heiligen Hildegard

Pastoralverbundsfahrt am 16. November zur Abtei St. Hildegard in Rüdesheim/Rhein

Hildegard von Bingen war schon zu Lebzeiten eine große Frau und Mystikerin.

Sie ist Heilige und Kirchenlehrerin und gilt auch im 21.Jahrhundert noch als Ratgeberin, die wachrüttelt für die Zeichen der Zeit.

Um ihr Werk und Wirken kennenzulernen, lädt der Pastoralverbund am Samstag, 16. November, zu einer Tagesfahrt nach Rüdesheim/Rhein in die Benediktinerabtei St. Hildegard ein.

Für den Tag ist folgendes Programm geplant:

Los geht es per Reisebus am Samstagmorgen, 16. November.

11.45 Uhr Ankunft im Kloster

12.00 Uhr Mittagsgebet

12.15 Uhr Mittagessen im Klostercafé

13.00 Uhr Gesprächsrunde mit Schwester Philippa Rath, die im Mai bereits in der Aktionswoche "Maria 2.0" im Gemeidnezentrum Christus-Erlöser in Kreuztal zu Gast war.

15.00 Uhr Zeit zur freien Verfügung zum Stöbern im Klosterladen, zum Besuch der aktuellen Ausstellung im Kunstkeller und zum Kaffeetrinken im Kloster-Café

17.30 Uhr Vesper

18.00 Uhr Rückfahrt ins Siegerland

Alle Intererssierten sind herzlich zur Mitfahrt eingeladen. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl empfiehlt sich eine zeitnahe Anmeldung. Anmeldungen sind ab sofort bei Gemeindereferentin Christina Schreiber (Tel.: 02733/8144511; Mail: ch.schreiber@pv-noerdliches-siegerland.de) möglich.

Die ehrwürdige Benediktinerabtei St. Hildegard in RüdesheimFoto: https://www.abtei-st-hildegard.de