Berichte

Meine Seele preist die Größe des Herrn

Maiandacht der kfd in Herzhausen

Maiandacht Herzhausen 2017 Fotos: Lucia D'Alessandro

Die Maiandacht gehört fest zum jährlichen Programm der katholischen Frauengemeinschaften Dahlbruch-Herzhausen und Hilchenbach. Dieses Jahr trafen sich die Frauen am Donnerstag, 04. Mai 2017 um 15:00 Uhr in der St. Anna-Kapelle in Herzhausen, um die Gottesmutter Maria in Gebet und Gesang zu loben und zu ehren.

 „Meine Seele preist die Größe des Herrn“: Diese Aussage Marias wurde zum Anlass genommen, den Lobgesang Marias meditativ zu betrachten. Mittels einer Bildbetrachtung sowie gesanglich konnten die Teilnehmerinnen den Kontrast zwischen Maria als Königin und als einfache junge Frau aus dem Volk, die Gottes Sohn gebären wird, erleben. Anschließend folgte zur Vertiefung des Themas eine kurze Zeit der Stille, um dieses durch Fragen geleitet persönlich vor Gott zu tragen.

Daraufhin beteten die Frauen ein Wechselgebet, welches in Form eines Lesezeichens mit Darstellung Marias als Königin an jede Teilnehmerin als Andenken verteilt wurde. Das abgebildete Motiv Marias mit den Herrschaftssymbolen „Krone, Zepter, Reichsapfel und Mondsichel" sowie ein besticktes Priestergewand mit ähnlicher Symbolik schmückten auch den Altarraum und trugen zur festlichen Stimmung der diesjährigen Maiandacht bei.

Im Anschluss folgte nach der geistlichen Stärkung, die leibliche Stärkung bei einem gemütlichen Beisammensein mit leckerem Kaffee und Kuchen, der wieder von fleißigen Herzhäuserinnen gebacken wurden.

Text: Angelika Helsper