Aktuelles

Zum aktuellen Stand der Pastoralvereinbarung

Wer sich über den Inhalt der Pastoralvereinbarung informieren und schon einmal einen Blick in das bisher vorliegende „Grundsatzprogramm“ werfen möchte, erhält die Texte – sowohl die bereits verabschiedeten als auch diejenigen, die noch in Bearbeitung sind – auf Anfrage im Pfarrbüro Dahlbruch (Tel.: 02733/51127, E-Mail: keppel@pv-noerdliches-siegerland.de).

Prozess zur Pastoralvereinbarung

Die Erstellung der Pastoralvereinbarung macht weitere Fortschritte. Die Kapitel 0 (Vorwort zur Erstehungsgeschichte), 1 (Zum Selbstverständnis des Pastoralen Raumes, zum Auftrag sowie zu den Visionen und Zielen) und 2 (Menschen im Lebensraum) waren schon länger so gut wie fertig. Ein Bibelabend am 13. März konnte für das Kapitel 1 noch einige Hilfen beisteuern zur Deutung jener Bibelstellen, die im Leitbild des Pastoralverbundes aus dem Jahr 2005 schon eine grundlegende Bedeutung gehabt haben: Die Geschichte von Abraham und Sara (Gen 18,1-5) und die Geschichte der Frau am Jakobsbrunnen (Joh 4,1-26).

Pastoralvereinbarung - Erste Schritte zur Verschriftlichung der bisherigen Ergebnisse

Pastor Rüsche informiert
Nach der Meilensteinveranstaltung am 30. Oktober in Krombach, beginnen wir jetzt mit der Verschriftung der Pastoralvereinbarung, die wir im Herbst 2017 mit dem Erzbistum schließen werden.
m15

Menden 2017

Save the Date

Meilensteinveranstaltung

Zwischenstopp auf dem Weg zum Pastoralen Raum informiert über bisherige Ergebnisse und künftige Entwicklungen

Pastoraler Prozess: Neue Herbstveranstaltung geplant

Vorstellung der bisherigen Arbeitsergebnisse zur Information für alle Interessierten aus unseren Gemeinden

Wie geht es in unserem Pastoralverbund weiter???

Ernsthafter und engagierter Arbeitseinstieg für Handlungsfeldgruppen und Pfarrgemeinderäte - Ergebnisse von den ersten Treffen
Die bei der Auftaktveranstaltung gebildeten Handlungsfeldgruppen nahmen kürzlich ihre Arbeit auf und trafen sich zu einem ersten ernsthaften und engagierten Austausch. Auch in den Pfarrgemeinderäten wurde über den zukünftigen Kurs in unserem Pastoralverbund diskutiert.

Neuer Jahresrekord bei der Strickgruppe St. Vitus Hilchenbach: 112 warme Decken für Bedürftige

Damit die karitative Arbeit weitergehen kann, werden Wollreste und Garnspenden erbeten.

Es gibt viel zu tun ...

Die Handlungsfeldgruppen nehmen ihre Arbeit auf
Für alle, die bei der Auftaktveranstaltung nicht dabei sein konnten, aber dennoch Interesse an einer Mitarbeit haben, besteht die Möglichkeit, am ersten Treffen der Arbeitsgruppen teilzunehmen. Bitte beachten Sie die entsprechenden Termine!!!

Go, tell it to the mountains! Lebändig singt in der Stadtbibliothek Kreuztal

"Flashmob" in der Bibliothek
Etwas erstaunt schauten die Leser der Bibliothek, als am Nachmittag des 4. Dezembers der Frauenchor von St. Johannes Kreuztal,"Lebändig", spontan ein Lied zum Besten gab.
Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5