Aktuelles

Die Pfarrgemeinderäte sind arbeitsfähig

Nach den Wahlen zu den Einzelpfarrgemeinderäten am 11./12. November 2017 haben sich die drei Gremien zu einer gemeinsamen vorbereitenden Sitzung am 28. November im Johannesheim und zu einer gemeinsamen konstituierenden Sitzung am 13. Dezember im Au- gustinusheim getroffen.

Ein Vierteljahrhundert kreatives Engagement für die guten Zweck

Zum 25. Mal lud die Bastelgruppe St. Augustinus zum Adventsbasar ins Augustinusheim Dahlbruch ein.

Vom Pfarrbüro zum Pastoralverbundsbüro

Änderung ab 4. Dezember 2017: Neue Öffnungszeiten in den Pfarrbüros
Am Montag, den 4. Dezember, beginnen wir mit der Neuausrichtung der Verwaltung im nördlichen Siegerland. Die bisherigen Pfarrbüros in Dahlbruch, Kreuztal und Krombach werden eine betriebliche und organisatorische Einheit bilden, wobei in Dahlbruch das Pastoralverbundsbüro (Zentrale) sein wird und in Kreuztal und Krombach Nebenstellen verbleiben, die dort die Funktion eines Kontaktbüros haben werden.

Grunddienste und Kernaufgaben der Kirche im nördlichen Siegerland

Pastoralverbund berät über Kapitel 3 der Pastoralvereinbarung
Auch ein Austausch über die Auslastung und Kosten der im Eigentum der Kirche stehenden Immobilien in unserem Pastoralverbund hat stattgefunden.

Zum aktuellen Stand der Pastoralvereinbarung

Wer sich über den Inhalt der Pastoralvereinbarung informieren und schon einmal einen Blick in das bisher vorliegende „Grundsatzprogramm“ werfen möchte, erhält die Texte – sowohl die bereits verabschiedeten als auch diejenigen, die noch in Bearbeitung sind – auf Anfrage im Pfarrbüro Dahlbruch (Tel.: 02733/51127, E-Mail: keppel@pv-noerdliches-siegerland.de).

Prozess zur Pastoralvereinbarung

Die Erstellung der Pastoralvereinbarung macht weitere Fortschritte. Die Kapitel 0 (Vorwort zur Erstehungsgeschichte), 1 (Zum Selbstverständnis des Pastoralen Raumes, zum Auftrag sowie zu den Visionen und Zielen) und 2 (Menschen im Lebensraum) waren schon länger so gut wie fertig. Ein Bibelabend am 13. März konnte für das Kapitel 1 noch einige Hilfen beisteuern zur Deutung jener Bibelstellen, die im Leitbild des Pastoralverbundes aus dem Jahr 2005 schon eine grundlegende Bedeutung gehabt haben: Die Geschichte von Abraham und Sara (Gen 18,1-5) und die Geschichte der Frau am Jakobsbrunnen (Joh 4,1-26).

Rorate-Messe in der Christus Erlöser Kirche am Samstag, 10.12.2016, um 18.00 Uhr.

Traditionell singt der Chor Lebändig in der Rorate-Messe. Auch die Gestaltung der Messe erfolgt durch einige Frauen des Chores.

Pastoralvereinbarung - Erste Schritte zur Verschriftlichung der bisherigen Ergebnisse

Pastor Rüsche informiert
Nach der Meilensteinveranstaltung am 30. Oktober in Krombach, beginnen wir jetzt mit der Verschriftung der Pastoralvereinbarung, die wir im Herbst 2017 mit dem Erzbistum schließen werden.
m15

Menden 2017

Save the Date

Meilensteinveranstaltung

Zwischenstopp auf dem Weg zum Pastoralen Raum informiert über bisherige Ergebnisse und künftige Entwicklungen
Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5