JesusWEG

Leise rieselt der Schnee ...

Ende November 2023 - kurz nach der offiziellen Eröffnung des JesusWEG - hat es zum ersten Mal geschneit. Wer den Glaubensweg mit einer Schneewanderung verbindet, hat jetzt die Gelegenheit zu einem besonderen Erlebnis im stillen Winterwunderland.

Ein herzliches Dankeschön

... sagen wir allen, die den JesusWEG durch ihre Spende möglich gemacht haben und die Pflege und Instandhaltung finanziell unterstützen.

"Ein außergewöhnlicher einmaliger Glaubensweg mitten in der Natur!"

Mit diesen Worten würdigten die geladenen Ehrengäste den JesusWEG bei dessen offizieller Eröffnung am 14. Oktober 2023.

"Kleine" Einweihung des JesusWEGs mit den "Schulis" des ev. Kindergartens Müsen

20. September 2023: Der erste "Probelauf" mit Führung auf dem JesusWEG war ein voller Erfolg

Unterwegs auf den Spuren Christi

Der SZ-Journalist Johannes Becker berichtet ausführlich in der Siegener Zeitung über den JesusWEG.

Endspurt: Die letzte Stele wurde montiert

Auf der Zielgeraden vor der offiziellen Eröffnung des JesusWEGs wurde nun die letzte von 12 Stelen an ihrem endgültigen Platz aufgestellt.

Konfis im Einsatz

Gemeinsam mit Pfarrer Andreas Weiß leistete eine Gruppe Müsener Konfis einen Arbeitseinsatz auf dem JesusWEG.

Erste "Gebrauchsspuren" auf dem neuen JesusWEG

Noch vor der offiziellen Eröffnung zeigen sich schon erste (erfreuliche) "Gebrauchsspuren" auf dem attraktiven Glaubensweg.

Spielend leicht mehr erfahren

An der dritten Station können die Besucher des JesusWEGs spielerisch leicht mehr über die Bibel und die Menschen erfahren, von denen in dem heiligen Buch die Rede ist.

Für alle (Regen-)Fälle

Die Stadt Hilchenbach lieferte am 18. September lastwagenweise Hackschnitzel für die Stationen des JesusWEGs.
Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4