Planungsprozess zum Aufbau des Pastoralen Raumes

Meilensteinveranstaltung

Zwischenstopp auf dem Weg zum Pastoralen Raum informiert über bisherige Ergebnisse und künftige Entwicklungen

Seit der Auftaktveranstaltung unseres pastoralen Prozesses am 13.02.16 sind unsere 4 Handlungsfeldgruppen unterwegs und haben sich bei 3 bisherigen Treffen einigen Fragestellungen zugewandt und die Ergebnisse festgehalten.

Eine nächste größere Veranstaltung steht demnächst (am 30.10.16) an, die unsere Berater eine „Meilensteinveranstaltung“ nennen wollen. Wir sind noch nicht am Ziel, aber wir sind auf dem richtigen Weg und legen an einer Markierung einen Zwischenstopp ein. Dieser Zwischenstopp soll aber für die Handlungsfeldgruppen vorläufig ein Abschluss bedeuten. Deren Ergebnisse sollen insgesamt den Teilnehmern der Meilensteinveranstaltung vorgestellt werden. Bis dahin werden sich die vier Gruppen im September oder Oktober noch einmal getroffen haben, um folgenden Auftrag der Steuerungsgruppe abschließend zu bearbeiten: „Formulieren Sie bitte aus den bisher gewonnenen Ergebnissen die drei größten Herausforderungen für Ihr jeweiliges Handlungsfeld. Kurz gesagt: Was muss angepackt werden?“

Diese – möglichst prägnante – Formulierung sollte mit zur Ergebnisvorstellung am 30.10. gehören. Die Meilensteinveranstaltung am Sonntag, den 30.10.16 findet in Krombach statt. Wir beginnen um 09.00 Uhr mit der Eucharistie in St. Ludger und Hedwig und treffen uns dann bis ca. 14.30 Uhr im „Lutherhaus“, dem Gemeindehaus der evangelischen Christen in Krombach, Kirchweg 17. Neben dem Vorstellen der Ergebnisse aus den Handlungsfeldgruppen und den Pfarrgemeinderäten soll es dann darum gehen, welche Kirchenbilder uns gemeinsam tragen und was Vision und Leitbild ist.

In der Zeit nach dem 30. Oktober sind die Gremien unserer Gemeinden und des Pastoralverbundes gefragt. Die einzelnen Kapitel der künftigen Pastoralvereinbarung (Wesensmerkmale einer Organisation) müssen geschrieben, das zu Schreibende aber muss zunächst erarbeitet und beraten werden.

Zur Meilensteinveranstaltung werden wir ab Anfang Oktober einladen. Alle Interessenten sind aber schon jetzt herzlich willkommen.