Planungsprozess zum Aufbau des Pastoralen Raumes

Baumaßnahmen in den Pfarrhäusern in Kreuztal und Dahlbruch

Ab Mai wird die umfangreiche Renovierung des Pfarrhauses in Kreuztal beginnen, damit ein Nachfolger von Vikar Kantor dort im Sommer oder im Herbst einziehen kann. Vorgesehen ist die Besetzung durch einen Pastor im Pastoralverbund. Die Stelle ist derzeit im Erzbistum ausgeschrieben. Während der mehrmonatigen Bauzeit kann es vorkommen, dass Frau Winkel (Kontaktbüro) und Frau Schreiber (Gemeindereferentin) nicht an ihren bisherigen Arbeitsplätzen anzutreffen sind. Über die Erreichbarkeiten werden wir Sie informieren.

Im Pfarrhaus in Dahlbruch ist für die Monate Juni bis August eine Baumaßnahme zur Neugestaltung des Pastoralverbundsbüros im gesamten Erdgeschoss geplant. Ziel der Maßnahme ist es, die Verwaltung des Pastoralverbundes komplett in Dahlbruch zu verorten und in Kreuztal und Krombach Kontaktstellen vorzuhalten. Die Gemeindereferentin und der künftige Verwaltungsleiter werden danach auch in Dahlbruch ihre Büros haben. Ein Sitzungsraum mit mehreren Besprechungsmöglichkeiten ist ebenfalls vorgesehen. Im Untergeschoss des Pfarrhauses kann ein neuer Archivraum künftig das Archivgut aller drei Gemeinden aufnehmen. Während der Bauzeit wird das Pastoralverbundsbüro in Krombach untergebracht. Außerdem wird Pastor Rüsche in Hilchenbach eine Ersatzwohnung beziehen. Über die Erreichbarkeiten werden wir in den nächsten Pfarrnachrichten informieren.