Aktuelles

Wir wählen!

Neue Infos zur Kirchenvorstandswahl

Neues zur Kirchenvorstandswahl

Seit 3. Oktober und noch bis 7. November hängt in den Kirchen die Vorschlagsliste zur Information über unsere Kandidatinnen und Kandidaten aus. Zur Wahl stehen die folgenden Kandidat*innen:

  • In St. Augustinus Keppel: Nils Hayn, Karl-Heinz Jungbluth, Stephan Kreuz und Thomas Lips,
  • in St. Johannes Baptist: Stefan Eberts, Michael Haupt, Bernd Hassel und Jürgen Stöcker,
  • in St. Ludger und Hedwig: Prof. Dr. Dr. Norbert Enkling, Lydia Lewandowski, Marita Schlabach und Wolfgang Schmidt.

Bis 15. Oktober besteht noch die Möglichkeit, die Vorschlagsliste zu ergänzen. Wenn Sie von diesem Angebot Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich bitte an den Wahlausschuss Ihrer Kirchengemeinde.

 

Neues zur Pfarrgemeinderatswahl

Für die Wahl des Pfarrgemeinderates stehen folgende Kandidat*innen zur Verfügung:

  • In St. Augustinus Keppel: Alexander Groos, Simon Hofeditz, Stephan Kreuz, Lisa-Marie Leopold, Katja Scholz, Wolfgang Tenspolde, Alina von Germeten, Katharina Weber;
  • in St. Johannes Baptist: Katrin Eberts, Peter Lürtzener, Anneliese Otto, Vanessa Paskal, Niklas Petri, Eva Schröder, Regina Tanger, Petra Vomschloß, Gabriela Wiechert;
  • in St. Ludger und Hedwig: Ralph Pohlmann, Angelika Schmidt, Annika Schmidt, Clara Maria Scholl, Sabine Stellbrink, Oliver Wurmbach.  

 

Kirche wählen - per Brief!

Sowohl bei der Kirchenvorstands– als auch Pfarrgemeinderatswahl ist Briefwahl möglich.

Hinweis auf Beantragung der Briefwahlunterlagen

Anträge auf Briefwahl können vom 15. Oktober bis zum 3. November im Pastoralverbundsbüro Dahlbruch telefonisch, per Mail oder auch online über unsere Pastoralverbundshomepage sowie über den nebenstehenden QR-Code gestellt werden.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise für den Online-Briefwahlantrag:

  1. Alle mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
  2. Die Adressfelder auf der rechten Seite des Antragsformulars müssen nur bei einer abweichenden Versandadresse angegeben werden.
  3. Die Rechenaufgabe am Ende des Formulars schützt vor Missbrauch und muss ebenfalls korrekt ausgefüllt werden.
  4. Der Antrag auf Briefwahl wird durch einen Klick auf die Schaltfläche „Senden“ abgeschickt.
  5. Wichtig: Sie erhalten innerhalb weniger Minuten eine E-Mail zur Auftragsbestätigung. Bitte bestätigen Sie Ihren Antrag unbedingt durch den Klick auf den mitgeschickten Link. Andernfalls werden nach Ablauf von 24 Stunden alle nicht bestätigten Anträge automatisch gelöscht!
  6. Nach der Aktivierung des Links in der E-Mail wird auf Ihrem PC-Bildschirm die endgültige Bestätigung und damit der Abschluss Ihres Briefwahlantrags angezeigt.
  7. Sie erhalten innerhalb Ihre Briefwahlunterlagen automatisch aus dem Pastoralverbundsbüro zugeschickt.

Die Briefwahlunterlagen sowohl für die Kirchenvorstands– als auch für die Pfarrgemeinderatswahl werden ab 15. Oktober verschickt oder können im Pastoralverbundsbüro in Dahlbruch abgeholt werden.

Spätestens bis zum 4. November müssen alle Wahlbriefe, die per Post zurückgeschickt werden, im Pastoralverbund eingegangen sein. Alle Briefwahlscheine, die nicht rechtzeitig abgeschickt wurden, können bis einschließlich Sonntag, 7. November, noch persönlich zu den folgenden Wahlzeiten in den jeweiligen Wahlbüros abgegeben werden.

 

Am Wahlwochenende sind die Wahlräume in unseren Pastoralverbundsgemeinden zu folgenden Zeiten geöffnet:

St. Augustinus Keppel

  • Samstag, 6. November, 17:30 - 18:00 Uhr und 19:00 bis 19:30 Uhr im Gemeinderaum der St. Anna Kapelle, Kapellenstr., Herzhausen,
  • Sonntag, 7. November, 10:30 - 11:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Vitus , In der Herrenwiese, Hilchenbach,
  • Sonntag, 7. November, 12:00 - 13:00 Uhr, im Pastoralverbundsbüro, Wittgensteiner Str. 109, Dahlbruch.

St. Johannes Baptist

  • Samstag, 6. November, 17:30 - 18:00 Uhr und 19:00 Uhr - 19:30 Uhr in der Christus-Erlöser-Kirche, Zum Hammerseifen, Kreuztal,
  • Sonntag, 7. November, 9:00 - 9:30 Uhr und 10:30 - 11:00 Uhr in der Johannes-Kirche, Pfarrstr., Kreuztal.

St. Ludger und Hedwig

  • Samstag, 6. November, 18:00 - 19:00 Uhr im Pfarrheim, Krombacher Str., Krombach,
  • Sonntag, 7. November, 10:30 - 11:00 Uhr und 11:45 - 12:30 Uhr im Pfarrheim, Krombacher Str., Krombach.

Bitte beachten: Die Wahl ist in der jeweils eigenen Wohnsitzpfarrei möglich. Wahlberechtigte, die in einer anderen als ihrer eigenen Pfarrgemeinde wählen möchten, brauchen dafür eine gesonderte Genehmigung, die im Pastoralverbundsbüro Dahlbruch erhältlich ist.