Aktuelles

Wir wählen!

Neue Infos zur Kirchenvorstandswahl

  • Die Kirchenvorstände (KV) unserer drei Pastoralverbundsgemeinden haben die vom Rechenzentrum des Erzbischöflichen Generalvikariates zugestellten Wählerlisten geprüft und anerkannt und haben die Kirchenvorstandswahl für den 6. und 7. November angeordnet.
  • Zur Vorbereitung der KV-Wahl ist in unseren drei Pastoralverbundsgemeinden jeweils ein Wahlausschuss gebildet worden. Die Pfarrgemeinderäte haben gemäß der Wahlordnung darüber hinaus jeweils zwei Mitglieder in den Wahlausschuss entsendet.
  • Die Wählerlisten aller Pastoralverbundsgemeinden liegen von 3. bis 10. Oktober im Pastoralverbundsbüro in Dahlbruch zu den üblichen Öffnungszeiten zur Einsichtnahme aus. Einsprüche gegen die wahlberechtigten Mitglieder der Kirchengemeinden sind bis zum 10. Oktober möglich. Nach dieser Frist sind Einsprüche nicht mehr zulässig!
  • Vom 3. Oktober bis 7. November hängt in den Kirchen die Vorschlagsliste zur Information über unsere Kandidatinnen und Kandidaten aus.
  • Vom 3. bis 15. Oktober besteht die Möglichkeit, die Vorschlagsliste zu ergänzen. Wenn Sie von diesem Angebot Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich bitte an den Wahlausschuss Ihrer Kirchengemeinde.

 

 Neue Infos zur Pfarrgemeinderatswahl

  • Zur Vorbereitung der PGR-Wahl ist in unseren drei Pastoralverbundsgemeinden jeweils ein Wahlausschuss gebildet worden.
  • Für die Wahl des Pfarrgemeinderates stellen sich folgende Gemeindemitglieder zur Verfügung:

In St. Augustinus Keppel: Alexander Groos, Simon Hofeditz, Stephan Kreuz, Katja Scholz, Wolfgang Tenspolde, Alina von Germeten, Katharina Weber.

In St. Johannes Baptist: Katrin Eberts, Peter Lürtzener, Anneliese Otto, Vanessa Paskal, Niklas Petri, Eva Schröder, Regina Tanger, Petra Vomschloß, Gabriela Wiechert.

In St. Ludger und Hedwig: Ralph Pohlmann, Angelika Schmidt, Annika Schmidt, Clara Maria Scholl, Sabine Stellbrink, Oliver Wurmbach.

  • Die Kanditatenliste ist vorläufig. Ergänzungsvorschläge können vom 24. September bis 3. Oktober beim Wahlausschuss eingereicht werden.

 

Kirche wählen - per Brief!

Sowohl bei der Kirchenvorstands– als auch Pfarrgemeinderatswahl ist Briefwahl möglich. Anträge auf Briefwahl können vom 15. Oktober bis zum 3. November gestellt werden - entweder online über unsere Homepage www.pv-noerdliches-siegerland.de oder im Pastoralverbundsbüro zu den üblichen Öffnungszeiten. Infos zur Online-Antragsstellung folgen noch. Die Briefwahlunterlagen werden ab Mitte Oktober verschickt oder können im Pastoralverbundsbüro in Dahlbruch abgeholt werden. Briefwahl ist möglich bis zum Ende der Wahlzeit am 7. November.