Aktuelles

Gottes Wort im eigenen Leben wiederfinden: Bibliodrama

Foto: Pixabay

„So ist es mit dem Wort, das meinen Mund verlässt,: Es kehrt nicht leer zu mir zurück, sondern bewirkt, was ich will, und erreicht all das, wozu ich es ausgesandt habe.“ (Jes 55, 11)

Es gibt viele Wege, auf denen uns das Wort Gottes in seiner Aktualität erreichen kann: Das persönliche Lesen der Bibel, das gemeinsame Hören in der Verkündigung und der Predigt, das Bibelteilen … .

Eine besonders „dichte“ Weise, die Bibel für sich selbst zu entdecken, ist das sogenannte „Bibliodrama“.

Dabei wagen die Teilnehmenden den Schritt in eine biblische Rolle hinein, die eine Person oder auch ein Gegenstand in einem biblischen Geschehen spielen.

Es kommt dabei zu einem Dialog innerhalb des Rollengeschehens mit dem/der Leitenden und eventuell auch mit den anderen Teilnehmenden.

Wir können uns in verschiedenen Texten der Heiligen Schrift selbst wiederfinden. Um das konkret zu erleben, gibt es den Weg des „Bibliodramas“. Wir laden Sie herzlich ein, diese sehr persönliche Weise des Erlebens des Wortes Gottes kennenzulernen: Dienstag, 12. Oktober um 19:30 Uhr im Johannesheim, Kreuztal mit den dann geltenden Regeln der Corona-Schutzverordnung.

Die Leitung hat Pastor Edgar Zoor. (EZ)

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.