Aktuelles

Zuversicht aus dem Glauben gewinnen

Ungewöhnliche Zeiten erfordern manchmal ungewöhnliche Mittel:

Am Freitag, 20. März,  sind mehrere tausend Briefe aus dem Pastoralverbundsbüro per Post auf den Weg zu den Haushalten in unseren Pastoralverbund gegangen.

Mit einem persönlichen Schreiben wendet sich Pastor Rüsche an alle Haushaltsvorstände ab 25 Jahren aus  unseren drei Pfarrgemeinden, um in diesen Zeiten der Unsicherheit wegen des Corona-Virus' zum einen Glauben und Zuversicht zu stärken.

Zum anderen informiert Pastor Rüsche über verschiedene Möglichkeiten, auf welche Weise die Seelsorge in den kommenden Wochen aufrechterhalten wird, wie wir den Glauben und unsere Gemeinden weiterhin lebendig halten können und was von den Pfarrgemeinderäten und Gruppen an Angeboten angedacht und geplant ist.

Bewusst hat Pastor Rüsche diesen nicht digitalen Weg der Kommunikation gewählt, um auch all diejenigen zu erreichen, die sich mit dem Internet und den neuen Medien wenig bis gar nicht auskennen sowie auch diejenigen, die nicht selbstverständlich auf unserer Pastoralverbundshomepage unterwegs sind.

Achten Sie also bitte auf Ihre Post und weisen Sie auch Nachbarn und Bekannte auf den Brief von Pastor Rüsche hin, der in den nächsten Tagen bei Ihnen eintreffen wird.

Kommen Sie gut durch diese Zeit und bleiben Sie gesund!