Aktuelles

10 Jahre in Amt und Würden

Diakon Gerhard-Josef Möller Diakon Gerhard Möller blickt in diesen Wochen auf seinen Weihetag vor 10 Jahren (6.März 2010) zurück.

Ein Dankgottesdienst ist am Sonntag, den 8. März, um 11.00 Uhr in St. Augustinus musikalisch gestaltet von Lebändig und Con brio, anschließend findet ein Empfang im Augustinusheim statt, zu dem jene Gruppen eingeladen sind, in denen er besonders verankert ist: die Musikgruppe Con brio, der Kolpingvorstand Kreuztal, die Jugendgruppe Hilchenbach, das Sternsingerteam in Dahlbruch, die Firmkatecheten des Pastoralverbundes, Caritasvorstände und Pfarrgemeinderäte der drei Kirchengemeinden.

Wir danken Diakon Möller für sein umfangreiches und vielseitiges Wirken in unserem Pastoralverbund. Gerhard Möller ist ein Segen für unseren Pastoralverbund.

Neben den Gottesdiensten, die er leitet und mit guten Gedanken bereichert und neben den Gruppen und Gremien, in denen er mitarbeitet, ist es vor allem sein stilles Engagement in Form von Krankenbesuchen und zuverlässiger Hilfe für Bedürftige und Schwache.

Als Weihespruch hat er sich vor 10 Jahren „Magnificat anima mea Dominum“ gewählt.

Diakon Möller möchte sein Weihejubiläum als Dank für Gottes Berufung zum Dienst  für die Menschen und im Gottesdienst verstanden wissen. Wer ihm dennoch ein Geschenk machen möchte, kann es mit einer finanziellen Zuwendung tun, die Gerhard Möller für soziale Zwecke zur Verfügung stellen wird.