Aktuelles

Tag des Ewigen Gebets

Die „Ewige Anbetung“ ist eine nicht endende Gebetskette vor dem Allerheiligsten, bei der an jedem Tag des Jahres eine andere Pfarrgemeinde den Gebetsdienst für das Erzbistum Paderborn übernimmt. Bei der Anbetung des Allerheiligsten besteht in besonderer Weise die Gelegenheit kirchlich und persönliche Anliegen vor den Herrn zu tragen.

Jedes Jahr am 17. Oktober ist die Dahlbrucher Pfarrgemeinde mit dem Gebet beauftragt.

Zum gemeinsamen Gebet sind alle Interessierten aus dem ganzen Pastoralverbund eingeladen.

Am Montag, 17. Oktober, findet in der St. Augustinus-Kirche in Dahlbruch wieder der Tag des Ewigen Gebets statt.

Wir beginnen um 9:00 Uhr mit einer Andacht zur Aussetzung des Allerheiligsten. Danach besteht von 10:00 bis 18:00 Uhr Gelegenheit zur stillen Anbetung.

Für die stillen Einheiten suchen wir noch zum Wechsel zu jeder vollen Stunde Gemeindemitglieder, die bereit sind, verbindlich anwesend zu sein. Wer diese Aufgabe gern übernehmen möchte, meldet sich bitte bei Annelie Wirke (Tel.: 3403).

Den Tag des Ewigen Gebets beenden wir um 18:00 Uhr mit einer feierlichen Schlussandacht und dem sakramentalen Segen.

Bitte beachten Sie auch die Pfarrbriefbeilage an den Schriftenständen in allen Kirchen des Pastoralverbundes.

Foto: Pixabay