Aktuelles

Zum aktuellen Stand der Pastoralvereinbarung

Wie sieht die Zukunft unserer Gemeinden im Pastoralverbund aus? Wie können und möchten wir zukünftig unser Gemeindeleben und unsere Pastoral gestalten? Welche Angebote sind uns wichtig und welche Aufgaben haben wir als Kirche Jesu Christi in unserer Welt? – Mit diesen Fragen sind unsere Gemeinden im Pastoralverbund – und damit alle Gemeindemitglieder – seit Anfang vergangenen Jahres eingeladen, sich zu beschäftigen.

Die Ergebnisse dieses sogenannten „Pastoralen Prozesses“ werden als Grundlage für die zukünftige Gemeindearbeit und Seelsorge in unseren Pastoralverbundsgemeinden in der „Pastoralvereinbarung“ schriftlich niedergelegt.

Mittlerweile und durch die Mitwirkung unserer Gruppen und Gremien sowie zahlreicher engagierter Interessierter aus unseren Gemeinden sind die ersten Kapitel der Pastoralvereinbarung fertig gestellt. Weitere Kapitel stehen noch zur Beratung an.

Wer sich über den Inhalt der Pastoralvereinbarung informieren und schon einmal einen Blick in das bisher vorliegende „Grundsatzprogramm“ werfen möchte, erhält die Texte – sowohl die bereits verabschiedeten als auch diejenigen, die noch in Bearbeitung sind – auf Anfrage im Pfarrbüro Dahlbruch (Tel.: 02733/51127, E-Mail: keppel@pv-noerdliches-siegerland.de).

Gern nehmen die hauptamtlichen Mitarbeiter, die Mitglieder der Pfarrgemeinderäte und der Steuerungsgruppe sachdienliche Beiträge, Kritik und Anregungen für die Pastoralvereinbarung entgegen.

Bitte beteiligen Sie sich an der Entwicklung unseres pastoralen Grundsatzprogramms und sprechen Sie die Verantwortlichen an!

Sie freuen sich über Ihre Mitwirkung und sind dankbar für alle Hinweise, die weiterhelfen, auch in Zukunft ein aktives Gemeinde- und Glaubensleben im nördlichen Siegerland zu gewährleisten!