Aktuelles

Dank an die Briefmarken-, Handy- und Brillen Spenderinnen und Spender

Die Kolpingsfamilie Krombach bedankt sich für die Unterstützung ihrer karitativen Sammlungen

„Liebe Spenderin, lieber Spender!

Im Namen der Kolpingsfamilie Krombach und des Internationalen Kolpingwerkes möchte ich Ihnen und Euch für Ihre und Eure Mühe, Briefmarken, ausrangierte Handys und Brillen zu sammeln und zu spenden, ganz herzlich danken.

Mit dem Erlös von den gespendeten Briefmarken, den Edelmetallen aus den defekten Handys unterstützt unsere Kolpingsfamilie die Ausbildung und Qualifizierung junger Menschen in Indien, Lateinamerika, Afrika und Asien. Nach Ihrer Ausbildung beginnt für sie ein neues Leben, eine bessere Zukunft. Sie sind die große Hoffnung ihrer Familien, denn mit ihrer Qualifikation werden sie Arbeit finden und genug verdienen, um ihren Familien ein besseres Leben zu ermöglichen.

Mit den nicht mehr benötigten Brillen unterstützen wir sehbehinderte Kinder und Erwachsene, vor allem in Afrika, um ihnen eine bessere Lebensqualität zu ermöglichen.

Unsere herzliche Bitte: Unterstützen Sie auch weiterhin unsere Aktionen, und schenken Sie jungen Menschen die Chance auf eine Ausbildung bzw. eine bessere Lebensqualität.

Nochmals herzlichen Dank für Eure und Ihre Hilfe.

Im Namen unserer Kolpingsfamilie

Hans- Ulrich Heck“